Drupal Con 2011 London Reisebericht

Die europäische Drupal Con mit über 1.800 Drupalern fand dieses Jahr vom 22. bis 27. August in London, Croydon in den Fairfield Halls statt. Los ging es mit dem Prekonferenz-Trainings am Montag. Von Dienstag bis Donnerstag gab es beim Hauptevent ca. 60 Sessions rund um das Thema Drupal. Am Freitag gab es dann zum Schluss die Code Sprints.

Das Openning der Drupal Con London war die Key Note von Dries Buytaert. Er thematisierte die positive Entwicklung von Drupal, das mittlerweile auch für große Webprojekte eingesetzt wird. So setzt beispielsweise im Finanzbereich die New York Stock Exchange auf Drupal, ebenso wie Behörden und High Tech Firmen wie Symantec. Nur 6 Monaten nach dem Erscheinen von Drupal 7 gab es bereits 100.000 Webseiten, die auf Drupal 7 basieren.

Es wurden die Möglichkeiten von einigen der wichtigsten Drupal 7 Modulen (Workbench-, Media- und Commerce Modul) aufgezeigt.

Abschließend sprach Dries in der Key Note über die wichtigsten Ziele bei der Entwicklung von Drupal 8. Diese Ziele wurden durch Umfragen in drei Bereichen ermittelt. Die Folgende Tabelle zeigt die Bereiche sowie die ermittelten Ziele.

Drupal 8 initiatives

Top challenges

Usability/eas of use
9,9%
Configuration mgmt
8,8%
Content staging
8,4%

Dev requests

Native HTML5/CSS3
14,3%
Better APIs
14,3%
Content import/export
8,9%

User requests

Media/asset handling
12%
Mobile support
9,5%
WYSIWYG editor
9,3%

Key Node Video Dries Buytaert

Besonders interessant fand ich auf der Drupal Con folgende Sessions:

  • This Code Stinks

    Präsentiert von Larry Garfield
    Inhalt:
    • Wie man ein Problem im Code erkennen kann, bevor es zum wirklichen Problem wird.
    • Was zu tun ist, wenn man ein potenzielles Problem entdeckt hat.
    • Wie penibel soll man sein, um guten Code zu schreiben, wenn man eine Deadline hat?
    • Was ist ein wirklicher Unit Test und warum hilft er mir?


    mehr erfahren

  • Drupal as Base System For your iPhone Android iPad Apps

    Präsentiert von Sumit Kataria
    Inhalt:
    • Einführung in das Titanium Framework, um iPhone/Android Apps mit der Titanium API unter Benutzung von Webtechnologien wie Javascript usw. zu entwickeln.
    • Einführung in die Drupal ServiceAPI und Webstandards [json,xmlrpc]
    • Management der Applikationsdaten (content, tables, views, users, menus, taxonomy usw.) bei der Nutzung von Drupal.
    • Vorführung von Apps, die mit Drupal und Titanium entwickelt wurden, unter anderem drupalize.me.


    mehr erfahren

  • Damn Quick Drupal: How to Make Drupal Perform and Scale Like a Rockstar!

    Präsentiert von Michael Cooper
    • Wie erreicht man bei einer stark frequentierten Webseite schnelle Ladezeiten?
    • Was ist der Unterschied zwischen APC, memcache, memcached, authcache, boost, usw.?
    • Wie finde ich heraus was, am dringensten gecached werden muss?


    mehr erfahren

Auch das Abendprogramm während der Drupal Con war gut geplant. Am Dienstag fand eine Pub Crawl Tour statt rund um die London Bridge statt. Wenn man mindestens vier Pubs besuchte und sich dort einen Stempel abholte, bekam man das offizielle Pub Crawl T-Shirt. Am Mittwoch war in der O2 Arena eine Batman Show organisiert. Danach ging es ins Proud2 zur offiziellen Drupal Con Party, um ein bisschen zu feiern. Leider ging die Party nur bis 23 Uhr. Deshalb wurde kurzfristig am Donnerstag noch eine Drupal Con Closeing Party angesetzt. Dort wurde in geselliger Runde weitergefeiert.

Zum Ende der Party hatte ich dann noch die Gelegenheit, ein Foto mit Dries zu machen ;-)

Dries Buytaert and Thomas Kämmerling

Kommentare

Hi Thomas
hört sich nach einem gelungenen Event an

grüsse
db

War auch so ;-)

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.